Bereitstellung des Wertversprechens von Timken

Bereitstellung des Wertversprechens von Timken

Als bei einem führenden Industrieunternehmen in Südafrika Probleme mit einer überhitzten Eingangsritzelwelle auftraten, die die Produktion zwei Wochen lang lahmlegte, wurden Servicetechniker von Timken gerufen. Nach einigen Besuchen vor Ort zur Analyse von Wellenlagerschäden hatten sie das Unternehmen wieder im Geschäft – und einen Betriebsleiter, der bemerkte: „Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass wir Ihrem Service einen Wert beimessen können!“

Aber es gab einen kalkulierbaren Wert: 1,8 Millionen Dollar.

Das ist es, was Timken-Servicetechniker für Kunden tun. Regelmäßig. Ob auf einer Fähre vor der Küste Frankreichs , in einem Kernkraftwerk im Nordosten der USA oder in einer 80 Meter hohen Windkraftanlage in China .

„Unabhängig von der Branche, der Anwendung oder dem Szenario bieten sie äußerst wertvolle Einblicke, sie sind mit beispiellosem Fachwissen ausgestattet und konzentrieren sich zu 100 Prozent auf die Unterstützung der Kunden“, sagt Dragos Oprescu, Timkens Global Manager of Service Engineering and 25-jähriger Firmenveteran. „Während unsere Produkt- und Anwendungsingenieure immer für die reale Welt entwickeln, sind Servicetechniker da, um Probleme zu lösen, wenn sich diese Welt plötzlich ändert.“

Branche: Herstellung von Bergbaumaschinen

Ort: Südafrika

Herausforderung: Hohe Eingangsritzelwellentemperaturen während der Inbetriebnahme

Lösung: Lagerschadensanalyse, Einstellungskorrektur um stabile Temperaturen zu erreichen

Wert: 1,8 Millionen US-Dollar

Branche: Windenergie

Ort: China

Herausforderung: Vor-Ort-Unterstützung für die Hauptwellenlagermontage einer 5,6-Megawatt-Turbine

Lösung: Probleme mit Stützring und Lagerklemme identifiziert, auf Zieleinstellungen korrigiert

Wert: 500.000 RMB (ca. 74.132 USD)

Branche: Produktfälschungen

Ort: Kolumbien

Herausforderung: Zollagenten haben eine Sendung mit mutmaßlichen Fälschungen markiert

Lösung: Versandkontrolle und Beschlagnahme von 913 Stück „Timken®“-Lagern

Wert: 113.000 USD

Zu Ihren Diensten

Timken ist international bekannt für sein spezialisiertes Engineering-Know-how und innovative Problemlösungen. Das Service-Engineering-Team, das aus rund 100 Mitarbeitern auf der ganzen Welt besteht, ist ein Elitesegment seines beträchtlichen Talentpools und fungiert als Timkens Kundendienst vor Ort. Sie demonstrieren und installieren Produkte und Teile, bieten Schulungen und Beratung an und setzen ihr umfassendes Wissen und ihre mechanischen Fähigkeiten ein, um dringende Probleme für Kunden zu beheben und zu lösen.

„Wir sind die Stiefel vor Ort, die Ersthelfer, wenn Sie so wollen, wann immer es eine Situation gibt“, sagt Barclay Simmons, ein weiterer langjähriger Mitarbeiter von Timken und Chefingenieur des Teams in den USA. „Und dann haben wir die Ressourcen einer robusten Organisation, die wir hinter uns herziehen können.“

Die Lösung technischer Probleme ist bei weitem der häufigste Grund für den Einsatz von Servicetechnikern.

„Normalerweise beinhaltet dies einige Schadensanalysen, einige „Tatortuntersuchungen“ und forensische Untersuchungen, was die Koordination mit unseren anderen technischen Ressourcen erfordern kann“, sagt Simmons. „Oft geht es darum, ein Problem direkt zu lösen, Teile oder die Technik hinter den Teilen zu reparieren oder verschiedene Produkte für eine Anwendung zu empfehlen.“

In anderen Fällen werden Servicetechniker um Rat gefragt, um den Betrieb zu verbessern, selbst wenn keine spezifischen Probleme vorliegen. „Möglicherweise möchten sie die Geschwindigkeit oder die Ladekapazität erhöhen und beauftragen uns mit einer Untersuchung“, sagt Oprescu.

Darüber hinaus bieten Servicetechniker Schulungen und Beratung zu Betrieb, Wartung und Best Practices an, die die Kundenproduktivität insgesamt verbessern.

Bei diesen Aufgaben gibt es jedoch keinen typischen Tag.

„Das ist definitiv kein Bürojob“, sagt Simmons. „Eines Tages gehst du in eine Papierfabrik. Als nächstes fahren Sie zu einem Stahlwerk, einer Solaranlage oder einem Automontagewerk. Die Kunden, ihre Anwendungen und die benötigten Skillsets sind immer unterschiedlich und unendlich variabel.“

Servicetechniker von Timken in Italien sparten einem Lebensmittelverarbeitungskunden jährlich 20.000 € (20.644 USD) ein, indem sie Timken® korrosionsbeständige Poly-Round® Gehäuseeinheiten für ihre Förderer empfahlen. Saure Flüssigkeit aus Früchten beeinträchtigte die Lebensdauer von Lagern von Mitbewerbern.

Belohnungen ernten

Weniger variabel ist die Reaktion der Kunden. „Servicetechniker werden immer gut wahrgenommen“, sagt Oprescu. „Das Feedback, das wir erhalten, zeigt immer wieder, dass wir fähig, reaktionsschnell und einfallsreich sind – und dass wir Ergebnisse erzielen.“

Wie eine wachsende Zahl von Beispielen zeigt, summieren sich ihre Ergebnisse, die schwer zu quantifizieren scheinen. Bei fast jedem Auftrag halten sich Timken-Servicetechniker an ein formelles Dokumentationsprotokoll, das es ihnen ermöglicht, den Wert ihrer Bemühungen in Bezug auf reduzierte Ausfallzeiten und Wartungskosten, gesteigerte Produktivität, Kostenvermeidung und andere Kennzahlen objektiv zu messen. Kumuliert ist der Wert kalkulierbar – und er ist konsequent.

Wie der Ausdruck sagt, „Erfolg führt zu Erfolg“. Timken hat sein Portfolio in den letzten 12 Jahren durch eine Reihe strategischer Übernahmen konsequent erweitert. Für Oprescu erfordert ein solches Wachstum die Erweiterung seines Teams, was angesichts der hochspezialisierten Jobanforderungen keine Kleinigkeit ist. Aber Herausforderung ist für ihn selbstverständlich – und Teil der Berufung.

„Wenn ein Problem gelöst werden muss, hält mich das auf Trab“, sagt er. „Und ich denke, das gilt für jeden Servicetechniker von Timken.“


Erfahren Sie mehr darüber, wie die Servicetechniker von Timken Impfstoffherstellern geholfen haben, die Temperaturen von Anfang an zu optimieren, wo die Kühlkette beginnt – in der Herstellung.