[Page Title]

Unsere Strategie

Unsere Strategie konzentriert sich darauf, Mehrwert zu schaffen, der unser Wachstum fördert und nachhaltige Rentabilität sichert.

Chancen nutzen und unsere Präsenz ausbauen

Timken wächst in neuen und bestehenden Märkten, indem wir unser umfassendes Entwicklungs- und Anwendungs-Know-how in den Bereichen Metallurgie, Reibungsmanagement und Mechanik einsetzen, um einen Mehrwert für Kunden zu schaffen. Indem wir im Vertrieb auf intensive technische Zusammenarbeit setzen, sind wir in der Lage, einen besonderen Fokus auf einzigartige Lösungen für besonders herausfordernde und anspruchsvolle Anwendungen zu legen.

Vorsprung durch Exzellenz

Timken treibt die kompromisslose Suche nach herausragenden Lösungen und die Leidenschaft für ihre überlegene Umsetzung voran. Wir fördern eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung, die höhere Effizienz, niedrigere Kosten, das Vermeiden von Verschwendung, organisatorische Flexibilität und das Stärken des Markenwerts zum Ziel hat, um auch so das weitere Wachstum voranzutreiben. Damit sind wir kontinuierlich gefordert, die weltweit besten Talente anzuziehen, zu halten und weiter zu entwickeln.

Investieren in das, was wirklich zählt

Um maximale Renditen für Aktionäre zu erzielen, setzt Timken auf ein besonderes Kapitalallokationsmodell. Dazu gehören Investitionen in das Kerngeschäft durch Kapitalaufwendungen, Forschung und Entwicklung sowie organische Wachstumsinitiativen wie DeltaX. Dazu zählen aber auch strategische Akquisitionen zur Erweiterung unseres Portfolios – mit einem klaren Fokus auf Wälzlager, angrenzende Produkte zur Kraftübertragung und entsprechende Serviceleistungen und nicht zuletzt Aktienrückkäufe und Dividenden, um Kapital an Aktionäre zurückfließen zu lassen.

Gemeinsam gewinnen

Timken Mitarbeiter arbeiten gemeinsam mit Kunden, Lieferanten, Gemeinden und Aktionären zusammen, um als Marktführer erfolgreich zu sein. Sie leisten täglich ihren Beitrag zu unserem kontinuierlichen Erfolg. Wir fördern eine integrationsfreundliche Belegschaft, in der alle Mitarbeiter motiviert und aktiv teilnehmen. So bringen wir aktuelle Initiativen voran und verbessern unsere Fähigkeit, als Organisation und als Einzelpersonen zu wachsen, wettbewerbsfähig zu bleiben und unsere Ziele zu erreichen. Wir sind stolz auf unsere Unternehmenskultur, die auf starken Kernwerten und dem unbeirrbaren Glauben beruht, dass Timken Mitarbeiter unsere wichtigste Ressource sind.


Das Timken Business Modell

Wir verfolgen unsere Strategie, indem wir uns auf das Timken Business Modell stützen. Das bedeutet: Nutzen der Vorteile und Stärken, die uns vom Wettbewerb unterscheiden, um durch weiteres Wachstum und höhere Rentabilität Mehrwert für Kunden und Aktionäre zu schaffen.

Das Timken Business Modell sorgt dafür, dass sich unser Team auf die Schaffung langfristigen Mehrwerts und die Umsetzung unserer Vision konzentrieren kann, d. h. Weltmarktführer zu sein für Wälzlager, Produkte für die mechanische Kraftübertragung und zugehörige Serviceleistungen.

Operative Stärke

Das Modell definiert die Stärken, die Timken differenzieren: Technologisches Know-how hinsichtlich Materialien, Reibungsmanagement und mechanischer Kraftübertragung, Ressourcen für herausragenden, hocheffizienten Kundenservice, operative Exzellenz und die branchenweit besten Talente.

Kundenorientierung

Dieses im gesamten Unternehmen gültige Modell gibt dem Timken Team den Rahmen, um branchenweit führend zu sein bei Qualität, Kundenservice, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit sowie Kostenstruktur. In Verbindung mit unserem Ansatz der kontinuierlichen Verbesserung gestalten wir unsere Fertigungs-, Konstruktions- und Qualitätsprozesse immer wieder neu, um unsere Kunden zu begeistern und entscheidende Fortschritte bei der Profitabilität zu erzielen.

Globale Präsenz

Um im internationalen Wettbewerb auch künftig mit an der Spitze zu stehen, optimieren wir fortlaufend unsere Vertriebsaktivitäten und -bereiche und bauen damit gleichzeitig unsere globale Marktpräsenz weiter aus. Dank klar strukturierter Geschäftsprozesse und unserer operativen Exzellenz sind wir in der Lage, unsere Vertriebs- und Verwaltungskosten zu reduzieren, und zwar sowohl absolut als auch prozentual in Bezug auf den Umsatz. In unseren Werken reduzieren wir Kosten durch Produktivitätssteigerungen, neue Produktausführungen und Fertigungstechnologien, optimierten Materialeinkauf und Umstrukturierungen.


Umsetzung unserer Strategie

Exzellenz in der Umsetzung, Effektivität im Kapitaleinsatz, Effizienz beim Ergreifen neuer Chancen und Ehrgeiz beim Ausbau der Präsenz: So nutzt Timken seine Wettbewerbsvorteile und Stärken, um Mehrwert für Kunden und eine höhere Rentabilität zu schaffen.

Stärker wachsen als der Markt

  • Wir wollen Technologieführer bei der Lösung der Kundenherausforderungen in den Bereichen Reibung und Kraftübertragung sein
  • Wir wollen unser Produktportfolio und unsere geografische Präsenz erweitern
  • Wir wollen ein außergewöhnliches Kundendiensterlebnis mit einem differenzierten technischen Vertriebsmodell liefern

Operative Exzellenz

  • Wir wollen unsere Anstrengungen in puncto schlanke Prozesse und kontinuierliche Verbesserungsprozesse unternehmensweit vorantreiben
  • Wir wollen die Kostenstruktur unserer weltweiten Fertigungsstandorte insgesamt optimieren
  • Wir wollen unsere Lieferketten möglichst effizient gestalten
  • Wir wollen Prozesse und die SG&A-Effizienz optimieren

Zielgerichteter Kapitaleinsatz stärkt Shareholder Value

  • Wir wollen in organisches Wachstum und in Produktivitätsinitiativen investieren
  • Wir wollen eine attraktive Dividende beibehalten
  • Wir wollen den strategischen und finanziellen Wert durch angrenzende Akquisitionen erhöhen
  • Wir wollen Kapital durch Aktienrückkäufe zurückfließen lassen