Die Kraft der Technik
und Systemdenken

Unsere Fähigkeit, eine Welt aufzubauen, die für alle Beteiligten effizienter und belastbarer ist, erfordert die Werkzeuge und Ansätze, die im Engineering- und Systemdenken üblich sind.

In Zukunft werden wir die Kraft beider nutzen, um unsere Initiativen voranzutreiben und sie an drei Schwerpunkten zu messen:
Wissen zu erweitern, Nachhaltigkeit voranzutreiben und Führung zu fördern.

Erfahren Sie mehr in unserem CSR-Bericht 2019 und unser 2019 GRI Standards Index

Wissen erweitern

Als Ingenieure wissen wir zu schätzen, dass wir alle Teil eines globalen Systems und einer globalen Gemeinschaft sind. Wenn wir unsere kollektive Erfahrung und unser Know-how nutzen, kann die gesamte Gesellschaft davon profitieren. Wir investieren kontinuierlich in das Wachstum unseres globalen Teams, um die Herausforderungen in Forschung und Entwicklung anzugehen, die das Potenzial haben, die Welt zu verändern.

Erfahren Sie mehr über unsere Lernkultur und treffen Sie Marlé Fernandes und Vikram Bedekar, zwei unserer Mitarbeiter.

 

 

Nachhaltigkeit vorantreiben

Das Versprechen eines besseren Morgen inspiriert unsere Arbeit heute. Mehr Nachhaltigkeit ist der Kern unserer Geschäftstätigkeit, Produktinnovationen und einer gut funktionierenden Welt. Nachhaltigkeit hat für uns viele Formen – wir halten wichtige Branchen auch in Krisenzeiten in Bewegung, unterstützen Branchen, die nachhaltige Praktiken vorantreiben, und verbessern unsere eigenen Aktivitäten weiter.

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für eine effizientere und belastbarere Welt.

Führung fördern

Wir setzen uns kontinuierlich für diejenigen ein, die uns jetzt und in Zukunft voranbringen. Führung bedeutet, dass wir durch professionelle und philanthropische Programme, Freiwilligenarbeit und STEM-orientierte Bildungsinitiativen in unser Team und unsere Gemeinschaften investieren. Gleichzeitig bringt das globale Team von Timken jeden Tag seine unterschiedlichen Perspektiven und Hintergründe ein, und wir sind dadurch stärker.

Erfahren Sie mehr über unsere Initiativen zur Entwicklung der Führungskräfte von heute und morgen.

Die Zukunft im Rampenlicht

 

Neue globale Initiative: Die Schifffahrt nachhaltiger gestalten

Was braucht es, um Einwegkunststoffe in unserem Geschäft erheblich zu reduzieren? Kim Rudy, Manager für globale Verpackungen, und Jamie Milobar, Manager für globale Umweltangelegenheiten, haben es sich zur Aufgabe gemacht, dies herauszufinden, und leiten die Bemühungen für Timken.

Hier diskutieren sie, was die Initiative inspiriert hat und wie sie voranschreitet.